Skip to main content

Fensterputzgerät von Sichler – ein gutes Fensterreinigungs Gerät

29,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. April 2017 14:55

Beschreibung

Das Sichler 2 in 1 Fensterputzgerät

fensterputzgerät sichlerJeder kennt es und fast jeder hasst es. Fensterputzen ist eine der unbeliebtesten Beschäftigungen der Deutschen. Nicht zuletzt wegen der Schwierigkeit, ein lupenreines Ergebnis hinzubekommen, schneidet diese lästige Pflicht unter allen Haushaltstätigkeiten am schlechtesten ab. Mit einem Fensterputzgerät kann man sich den Ärger mit tropfenden Fensterabziehern und Schmierstreifen sparen. Einer dieser Haushaltshelfer ist der Sichler 2 in 1 Fensterreiniger. Doch dieses Modell macht vor allem besonders, dass es Ihnen auch den Eimer erspart, denn es reinigt die zu putzenden Flächen und kann Sie zusätzlich trocknen. Wie das Gerät zum Fensterputzen genau funktioniert erfahren sie im Folgenden.

Multifunktionales Fensterputzgerät dank Doppelkammer

In den meisten Fenstersaugern befindet sich lediglich ein Auffangbehälter für das Aufsammeln des abgezogenen Schmutzwassers. Das Sichlerprodukt verfügt allerdings über einen zweiten Behälter, in dem die Reinigungsflüssigkeit oder –lösung eingefüllt wird. Bis zu 160 ml fasst dieser. Die Vorrichtung zum Sprühen erspart Ihnen dann, extra Putzwasser anzurühren. Das Gerät zum Fensterputzen muss nach dem Auftragen des Reinigungswassers gar nicht erst aus der Hand gelegt werden. Wischen Sie eventuell noch einmal mit einem sauberen Putzlappen über die eingesprühte Fläche und ziehen Sie sie dann mit der Gummilippe des 2 in 1 Fenstersaugers ab. Der Auffangbehälter fasst ein Volumen von rund 250 ml. Mit dieser Füllmenge sind Sie in der Lage bis zu 100 Quadratmeter Fenster- oder Fliesenfläche abzuziehen.

28 cm lange Gummilippe bei diesem Fensterputzgerät!

Die Gummilippe, mit der Sie die glatte Fläche abziehen hat eine extra-breite Länge von 28 cm. Hierdurch können Sie die Flächen noch schneller und noch sauberer von Schmutz und Wasser befreien. In der Gummilippe ist die Absaugdüse installiert worden, die dafür sorgt, dass das benutzte Schmutzwasser in den dafür vorgesehenen Behälter aufgenommen wird. Dadurch wird das Ergebnis mit dem Sichler Fensterputzgerät immer Glasklar und keine Schmierstreifen oder Wasserspuren bleiben auf der Scheibe oder den Fliesen zurück, denn das verantwortliche Wasser wird unmittelbar abgeführt.

Laufzeit und Akku

Bei andauerndem Betrieb kann der Fenstersauger 20 Minuten benutzt werden. Achte Sie immer darauf, dass Sie, wenn Sie das Gerät zum Fensterputzen nutzen möchten, eine Aufladezeit von zwei Stunden beachten müssen. Hängen Sie das Gerät einfach früh genug an das mitgelieferte Ladekabel und tanken Sie den 12 Watt starken Haushalts-Helfer über eine herkömmliche Steckdose auf. Der Akku ist übrigens ziemlich langlebig und muss im Normalfall nicht ausgetauscht werden. Es handelt sich nämlich um einen in das Gerät integrierten Akku. Er leistet 1.300 mA. Vor der Flüssigkeit und Nässe beim Putzen ist er sehr gut durch die Einbettung in die Gerätebasis geschützt. Sie müssen sich also keine Gedanken um Ihre Sicherheit machen.

Vermeiden Sie es allerdings unbedingt, das Fensterputzgerät beim Aufladen zum Putzen zu nutzen. In einem solchen Fall ist keine hundertprozentige Sicherheit mehr garantiert. Zusätzlich zu seiner hervorragenden Grundausstattung kann der Sichler 2 in 1 Fenstersauger auch mit weiteren Extras ausgerüstet werden, die bei der Reinigung Ihrer Fenster helfen können. Nutzen Sie zum Beispiel die Wischbezüge oder auch das Reinigungskonzentrat. Letzteres ist extra für die Verwendung als Glasreiniger mit dem Sichler-Fenstersauger entwickelt worden und sorgt für beste Ergebnisse auf allen glatten Oberflächen.

Was Sie mit dem Sichler Gerät zum Fensterputzen alles reinigen können

Das Produkt ist in der Lage grundsätzlich alle glatten Oberflächen einzusprühen und anschließend wieder abzuziehen. Darunter fallen zum Beispiel Fliesen in Bad, Küche und Wohnzimmer, lasiertes Holz, Fenster selbstverständlich, Spiegelflächen, sowie Kochfelder und vieles mehr. Nutzen Sie das Fensterputzgerät zum Beispiel auch im Badezimmer, um Ihre Duschkabine nach dem Duschen direkt abzuziehen. So können Sie vermeiden, dass Kalkflecken entstehen. Oder reinigen Sie Ihren Badezimmerspiegel nach dem Duschen oder Baden unmittelbar und sorgen Sie für klare Sicht, wo gerade noch ein beschlagener Spiegel hing.

Auch das gereinigte Kochfeld ist schnell und vor allem sauber mit dem 2 in 1 Gerät abgezogen. Neben all diesen Verwendungsmöglichkeiten, handelt es sich doch um ein Gerät zum Fensterputzen. Nutzen Sie es also, wann immer Sie es brauchen für Fenster, Terassentüren oder sogar für Ihr Auto. Innen und außen kann das Fensterputzgerät viel Arbeit ersparen. Außerdem reduziert die Verwendung die Notwendigkeit, scharfe und Umweltschädliche Reinigungsmittel zu benutzen.

Fazit zu diesem Fenstersauger

Das Fensterputzgerät der Firma Sichler ist ein sehr überzeugendes Produkt, das vor allem dank seiner doppelten Funktion eine richtig effiziente Haushaltshilfe darstellt. Nicht zuletzt auch wegen der Möglichkeit, das Gerät zum Fensterputzen und vielen weiteren Reinigungsarten zu benutzen. Der geringe Preis macht es ebenfalls interessant. Ein wirklich gutes Produkt, das wir Ihnen klar empfehlen. Weitere Geräte kann man im Fenstersauger Test entdecken.



29,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. April 2017 14:55